Warum du Blähungen hast und was dir dein Darm damit sagen will

Als ich vor fast 7 Jahren aufgehört habe regelmäßig Brot zu essen, da habe ich ein regelrechtes Wunder erlebt. Meine permanenten Blähungen, meine Verstopfung und meine sonstigen Verdauungsstörungen waren weg, wie vom Winde verweht und sind auch nie mehr zurück gekehrt. Das Kapitel habe ich mittlerweile abgeschlossen und hätte auch nicht gedacht, dass es nochmal von Interesse sein könnte. Bis mich ein Hörer vor einigen Wochen anschrieb und mich darum bat, doch auch mal die weltlichen Probleme (z.B. Blähungen) zum Thema zu machen.