Das Omega-3 Fettsäuren sehr viele positive Wirkungen entfalten können, ist mittlerweile vielen Menschen bewusst. Das sie jedoch auch bei chronischen oder gar autoimmunen Erkrankungen nahezu unglaubliche Erfolge verbuchen, scheint bisher noch nicht zu den meisten Menschen da draußen durch gedrungen zu sein. Die Faktenlage ist jedoch klar. Marine Fettsäuren haben bei der Behandlung von chronisch-entzündlichen Krankheiten aber auch bei neurologischen Erkrankungen, ganz klar die Nase vorn. Es geht eben doch nichts über eine leckere Portion Fisch, oder etwa doch? Angesichts der überfischten und verschmutzten Meere, macht eine Nahrungsergänzung mit natürlichem aber schadstofffreiem Fischöl heute mehr Sinn denn je.

Shownotes

Die wichtigsten Informationen und Links für diese Episode

Die 7 besten Quellen für Omega-3 Fettsäuren

Die Mengen führen immer zu einer Aufnahme von rund 2 g Omega-3 Fettsäuren. Bitte beachten, dass sowohl der Ursprung als auch die Qualität des Fischs einen wesentlichen Einfluss auf die Menge der aufgenommen Omega-3 Fettsäuren hat. Wenn du Fisch in Dosen kaufst und dieser in billigem Sonnenblumen- oder Rapsöl eingelegt wurde, solltest du das wegschütten, damit du dir damit nicht die Omega-3 Bilanz verschlechterst.

Platz 1: Algenöl z.B. von Norsan – 5 ml oder 1 TL
Platz 2: Fischöl z.B. von Norsan – 8 ml oder 1 EL
Platz 3: Sprotten im eigenen Saft – 65 g
Platz 4: Makrele im eigenen Saft – 70 g
Platz 5: Sardelle im eigenen Saft – 90 g
Platz 6: Hering im eigenen Saft – 100 g
Platz 7: Wildlachs im eigenen Saft – 115 g

Die pflanzlichen Omega-3 Quellen, wie z.B. Lein-, Leindotter oder Hanföl sind nicht auf dieser Liste gelandet, da die Alpha-Linolensäure in den erwähnten Studien nicht die gleichen positiven Effekte aufgezeigt hat, wie die marinen Fettsäuren DHA und EPA. Und darüber hinaus sind die Umwandlungsraten z.B. von ALA in EPA und DHA mit max. 5 % nicht besonders üppig.

Dosierungsempfehlungen für Erwachsene (Quelle: Omega-3 – Öl des Lebens: für mehr Gesundheit von Dr. Volker Schmiedel)

►► Omega-6/3 Verhältnis von 2,5 – 5: mindestens 1 g reines Omega-3 z.B. 1 TL Fischöl
►► Omega-6/3 Verhältnis von 5 – 15: mindestens 2 g reines Omega-3 z.B. 1 TL Fischöl
►► Omega-6/3 Verhältnis von > 15: mindestens 3 g reines Omega-3 z.B. 1 TL Fischöl
►► Omega-6/3 Verhältnis von > 20: mindestens 4 g reines Omega-3 z.B. 1 TL Fischöl

Dosierungsempfehlungen für Kinder (Quelle: Omega-3 – Öl des Lebens: für mehr Gesundheit von Dr. Volker Schmiedel)

►► 7,5-10 Kg: mindestens 2 g reines Omega-3 z.B. 1 EL Fischöl
►► 15 -20 Kg: mindestens 1 g reines Omega-3 z.B. 1 TL Fischöl
►► 30 -40 Kg: mindestens 0,5 g reines Omega-3 z.B. 1/2 TL Fischöl
►► 60 -80 Kg: mindestens 0,5 g reines Omega-3 z.B. 1/4 TL Fischöl

Bei noch kleineren Kindern: 2 Tropfen Fischöl pro Kg Körpergewicht oder 1 Tropfen Algenöl

Omega-3 Öle von Norsan

Meine Familie und ich verwenden ausschließlich die Öle von Norsan (ehemals San Omega). Dort findest du neben Fischöl auch veganes Algenöl sowie Öle und Dragees speziell für Kinder.
Das Beste ist jedoch, dass du mit dem Fischöl „Omega-3 Total“ pro EL zusätzlich 800 I.E. D3 aufnimmst. Und wenn du gerne wissen willst, wie viele Omega-3 Fettsäuren du in deinem Körper hast, dann empfehle ich dir die Fettsäureanalyse zu machen.

►► https://paleo-lounge.de/norsan
15% Rabatt auf deine 1. Bestellung
Gutscheincode: paleolounge15

Die im Podcast erwähnten Öle, Borretschöl und Nachtkerzenöl sind reich an Gamma-Linolensäure und wirken besonders anregend auf die Herstellung von Prostaglandinen der Serie 1

Hier findest du weitere Information über Nahrungsergänzung
►► https://paleo-lounge.de/nahrungsergaenzung/

Bei der Recherche zu dieser Podcastfolge haben mir die beiden folgenden Bücher sehr weiter geholfen.

►► Omega-3 – Öl des Lebens: für mehr Gesundheit von Dr. Volker Schmiedel
►► Der Omega-6 Irrtum: Volksmangel statt Entzündungsmediator von Christian Meyer-Esch

Das könnte dich auch interessieren...

Weiterführende Links und Informationen

Erfahre mehr über meinen exklusiven Mitgliederbereich
„Paleo Akademie“
►► https://paleo-lounge.de/mitgliederbereich

Schau‘ dir unbedingt die besten Deals meiner Partner an
►► https://paleo-lounge.de/gutscheine

Hier findest du meine ultimative Paleo Einkaufsliste
►► https://paleo-lounge.de/einkaufsliste

Wenn du auch lernen willst, wie man einen erfolgreichen Podcast startet,
dann schau dir das kostenlose Webinar von Tom Kaules an
►► https://paleo-lounge.de/pms

Trete meiner Facebook Gruppe bei und bleibe auf dem Laufenden
►►  Paleo Lounge – Evolutionär essen, bewegen und leben

Hier lernst du die wichtigsten Grundlagen der Paleo Ernährung
►► https://paleo-lounge.de/grundlagen

Hier findest du alle Podcast Episoden auf einen Blick
►► https://paleo-lounge.de/podcast

Hier zeige ich dir, wie du meinen Podcast bewerten kannst
►► https://paleo-lounge.de/podcast-bewerten

Schreibe einen Kommentar

zehn − 7 =

Werde Teil der Paleo Bewegung

In Kürze öffnet die Paleo Akademie, der exklusive Mitgliederbereich der Paleo Lounge, ihre Türen. Du kannst dich schon Heute unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen und ich werde dich informieren, sobald du dich kostenlos registrieren kannst.